Rabatte und Zugaben / 3.2.6 Unangemessener Einfluss auf die Entscheidungsfreiheit

3422 031 Slingpumps von Zinda--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,S241307-0101-6205 Klassische Stiefel von Mjus--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,2176 T 192/952/903 Hausschuhe von Dr. Feet--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,F015-P2005611 Komfort von Mephisto--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,96-6332W-679-038-Jurema Komfort Slipper von Aco--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,37057-07 Komfort Pumps von ara--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,42.130.61 Plateau Pumps von Gabor comfort--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,3553DS Klassische Stiefel von Ladyschuhe--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,550151-401 Sneaker Sports von New Balance--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,819303.302 Sportschuhe von Nike--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,Tonga 25 7851943/800 Komfort Sandalen von Josef Seibel--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich9-9-24304-20 855 Komfort Pumps von Caprice--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich1-1-22407-21/206 Plateau Pumps von Tamaris--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sichBallerina 82.400-30-florenz Faltbare Ballerinas von Gabor--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,882266-600 Top Trends Sneaker von Nike--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich75.860.67 Komfort Stiefeletten von Gabor--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,Sandale 315001201009 Komfort Sandalen von --Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich8493/59203 Komfort Pantoletten von --Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,Malin 68231410 Global Brands von Peter Kaiser--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich1912-1280 Riemchenballerinas von Stuppy--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich11883-GYBL Freizeitschuhe von SKECHERS TV-Aktion--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,Catania 22-63627-61 Komfort Stiefeletten von Jenny--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sichBIBOOP NOI01 Komfort Sandalen von Arche--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,D1163-14 Komfort Pantoletten von Remonte--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,11731103-cold olive Weiß Sneaker High von Delray--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,1690-045 Klassische Ballerinas von Paul Grün--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,844674/600 Trainingsschuhe von Nike--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sichL7912-24 Komfort Stiefeletten von Rieker--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,729-14 Komfort Sandalen von Legero--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich1006402 Komfort Pantoletten von Longo--Gutes Preis-Leistungs-, es lohnt sich,

Gemäß § 4 Nr. 1 UWG a. F. sind Wettbewerbshandlungen unlauter, die geeignet sind, die Entscheidungsfreiheit der Verbraucher oder sonstiger Marktteilnehmer durch Ausübung von Druck, in menschenverachtender Weise oder durch sonstigen unangemessenen unsachlichen Einfluss zu beeinträchtigen. Nach richtlinienkonformer Auslegung[1] sind aggressive Geschäftspraktiken (§ 4a UWG n. F.) unlauter. Für die Annahme einer unangemessenen unsachlichen Beeinflussung müssen zu dem in Aussicht gestellten Nachlass besondere Unlauterkeitsumstände hinzutreten, die die Fähigkeit des Verbrauchers zu einer informationsgeleiteten Entscheidung wesentlich zu beeinträchtigen drohen. Diese können bei einer zeitlichen Begrenzung der Werbeaktion darin liegen, dass dem Verbraucher nur eine unangemessen kurze Überlegungszeit zusteht. Unzulässig können daher übersteigert zeitgebundene Angebote sein, die den potenziellen Kunden unter starken Zeitdruck setzen, um ihn zu einem schnellen und unüberlegten Kaufentschluss zu bewegen, weil zu wenig Zeit bleibt, um Wettbewerbsangebote einzuholen. Bei einer Werbeaktion für Haushaltsgroßgeräte, CDs, DVDs und Software – Erlass von 19 % –, die nur für den Tag galt, an dem auch die Werbung veröffentlicht wurde, hat der BGH allerdings einen Wettbewerbsverstoß verneint. Er ist dabei davon ausgegangen, dass es häufig vorkomme, dass sich Verbraucher kurzfristig und ohne umfassenden Preisvergleich zu Käufen entschlössen; von größeren Investitionen mache der Kunde erfahrungsgemäß nur nach reiflicher Überlegung Gebrauch bzw. erkundige sich im Internet nach Vergleichspreisen.[2] Im Ergebnis muss in jedem Einzelfall neu eingeschätzt werden, ob die betreffende Geschäftspraxis als aggressiv einzutakten ist, ob der Verbraucher "übertrieben angelockt" oder in seiner Entscheidungsfreiheit wesentlich eingeschränkt wird.

Internet-Werbeblocker AdBlock Plus ist nicht wettbewerbswidrig.[3]

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Jetzt kostenlos 4 Wochen testen


Meistgelesene beiträge